Hauptinhalt

Coronavirus – Mitteilung des Sanitätsbetriebes | 23.02.2022 | 11:44

Coronavirus: 60 Neuinfektionen nachgewiesen durch PCR-Test und 544 positive Antigentests

In den letzten 24 Stunden wurden 781 PCR-Tests untersucht und dabei 60 Neuinfektionen festgestellt. Zusätzlich gab es 544 positive Antigentests.

(Foto: 123rf)Zoomansicht(Foto: 123rf)

Bisher (23.02.) wurden insgesamt 842.280 Abstriche untersucht, die von 293.703 Personen stammen.

Die Zahlen im Überblick:

PCR-Abstriche:

Untersuchte Abstriche gestern (22.02.): 781

Mittels PCR-Test neu positiv getestete Personen: 60

Gesamtzahl der positiv getesteten Personen: 187.530*

Gesamtzahl der untersuchten Abstriche: 842.280

Gesamtzahl der mit Abstrichen getesteten Personen: 293.703 (+125)

Antigentests:

Gesamtzahl der durchgeführten Antigentests: 3.300.967

Durchgeführte Antigentests gestern: 5.571

Mittels Antigentest neu positiv getestete Personen: 544

Nasenflügeltests, Stand 22.02.: 1.442.572 Tests gesamt, 17.387 positive Ergebnisse, davon 2.554 bestätigt, 482 PCR-negativ, 14.351 ausständig/nicht innerhalb von 3 Tagen gegengetestet.

Anzahl der positiv Getesteten vom 22.02.2022 nach Altersgruppen:
0-9: 92 = 15%
10-19: 83 = 14%
20-29: 72 = 12%
30-39: 81 = 13%
40-49: 91 = 15%
50-59: 83 = 14%
60-69: 51 = 8%
70-79: 29 = 5%
80-89: 18 = 3%
90-99: 4 = 1%
100+: 0 = 0%
Gesamt: 604 = 100%

Weitere Daten:

Auf Normalstationen im Krankenhaus untergebrachte Covid-19-Patienten/-Patientinnen: 88

Anzahl der Covid-Patientinnen und Patienten in privaten konventionierten Kliniken (postakut): 89 (Stand 21.02.)

In Gossensaß untergebrachte Covid-19-Patienten/-Patientinnen: 10

Anzahl der auf Intensivstationen aufgenommenen Covid-Patienten/Patientinnen: 2

Verstorbene: 1.410 (+4: 1F 80-89, 1M 80-89, 1F 90+, 1M 90+)

Personen in Quarantäne/häuslicher Isolation: 8.311

Personen, die Quarantäne/häusliche Isolation beendet haben: 278.968

Personen betroffen von verordneter Quarantäne/häuslicher Isolation: 287.279

Geheilte Personen insgesamt: 178.517 (+1.252)

* Die Anzahl der gestern (22.02.) kommunizierten positiv getesteten Personen wurde aufgrund einer Neuberechnung durch die IT-Abteilung von 186.927 auf 186.926 korrigiert.

Mitteilung zu den Tests zur Beendigung der Isolation

Aufgrund vieler Nachfragen weist der Sanitätsbetrieb darauf hin, dass die Tests zur Beendigung der Isolation in den Apotheken, bei den Haus- und Kinderärzten, Drive-In-Stationen, Gemeindezentren und bei vom öffentlichen System anerkannten Anbietern durchgeführt werden müssen. Durch die derzeit sinkenden Fallzahlen und damit geringere Nachfrage nach Tests ist eine breite Auswahlmöglichkeit für die Bürgerinnen und Bürger gewährleistet.

(MK)



Andere Mitteilungen dieser Kategorie