Hauptinhalt

Coronaschutzimpfung - Mitteilung des Sanitätsbetriebes | 12.02.2022 | 13:46

Webinare für Eltern zum Thema Coronaschutzimpfungen für Kinder

Expertinnen und Experten des Sanitätsbetriebes stehen an 2 Tagen online für Fragen der Eltern zu den Impfungen für 5-11-Jährige zur Verfügung. Die Veranstaltungen finden am 16. (in deutscher Sprache) und am 17. (in italienischer Sprache) Februar 2022 statt.

Webinare für Eltern zum Thema Coronaschutzimpfungen für KinderZoomansichtWebinare für Eltern zum Thema Coronaschutzimpfungen für Kinder

Sehr viele Kinder infizieren sich derzeit mit Corona, und sehr oft leidet das gesamte Familien- und gesellschaftliche Leben darunter. Ganz zu schweigen davon, dass auch Kinder schwere Komplikationen entwickeln können und Long Covid bei vielen noch lange Zeit nach der Erkrankung verbreitet ist. Dagegen kann die Impfung schützen – und der Südtiroler Sanitätsbetrieb will allen Eltern deshalb die Möglichkeit geben, sich umfassend zu informieren.

In zwei Webinaren – jeweils in deutscher und italienischer Sprache - werden gleich 4 sehr erfahrene Expertinnen und Experten zum Thema Stellung nehmen: Im Webinar in deutscher Sprache konnte mit dem ehemaligen Primar der Neugeborenen-Intensivstation, Hubert Messner, ein langjähriger und mittlerweile pensionierter Kinderarzt dafür gewonnen werden; mit dem amtierenden Primar Markus Markart von der Kinderabteilung Brixen sind damit im deutschsprachigen Webinar gleich zwei Kinderärzte bereit, auf die Fragen und Sorgen der Eltern einzugehen. In italienischer Sprache kommen die erfahrene geschäftsführende Primarin der Kinderabteilung Bozen, Laura Battisti, und die Kinderärztin Emanuela Pedevilla zu Wort. Die Hygiene-Fachärztin Silva Spertini und der stellvertretende Covid-Einsatzleiter Patrick Franzoni werden in beiden Webinaren ihren Fachbereich erklären. 

Fragen wie „Wie gefährlich ist eine Covid-Erkrankung für mein Kind?“, „Welche Chancen birgt die Impfung?“, „Gibt es Risiken?“, „Warum soll ich mein Kind jetzt impfen lassen?“ sind nur einige Beispiele, auf die die Fachleute antworten werden.

Die Fragen können im Laufe der online-Veranstaltung direkt gestellt werden. Damit reagiert der Sanitätsbetrieb auf das Bedürfnis vieler Eltern nach noch mehr Klarheit. 

Das Webinar in deutscher Sprache findet am Mittwoch, den 16. Februar um 17:00 Uhr statt, am Donnerstag, den 17. Februar um 17:30 Uhr findet die italienischsprachige Version statt. Der Einstieg erfolgt über die Website des Sanitätsbetriebes unter www.sabes.it 

Presse-Informationen: 
Abteilung Kommunikation, Südtiroler Sanitätsbetrieb

(SF)



Andere Mitteilungen dieser Kategorie