Hauptinhalt

Coronavirus – Mitteilung des Sanitätsbetriebes | 21.01.2022 | 11:11

Beendigung der Quarantäne: es reicht negativer Test ohne weitere Mitteilungen

Die hohe Anzahl von Neu-Infektionen und die Isolierung der vielen positiv getesteten Personen bringt sehr viele enge Kontakte in Quarantäne mit sich. Dadurch verzögern sich die diesbezüglichen Mitteilungen.

Beendigung der Quarantäne: es reicht negativer Test ohne weitere MitteilungenZoomansichtBeendigung der Quarantäne: es reicht negativer Test ohne weitere Mitteilungen

Der Südtiroler Sanitätsbetrieb erinnert daran, dass für die Beendigung der Quarantäne kein Schreiben mehr abgewartet werden muss (entgegen anderslautender bereits verschickten Informationen auf den Quarantänedokumenten). 

Es reicht, dass nach 5 bzw. 10 Tagen, wie von den gesetzlichen Bestimmungen vorgesehen, ein negativer Antigen- oder PCR-Test an den festgelegten Tagen durchgeführt wird.

Weiterhin gültig bleibt die Bestimmung, dass die Quarantäne ohne Test automatisch nach 14 Tagen endet.

Es wird festgehalten, dass es sich hier um die Beendigung der Quarantäne handelt, die die „engen Kontakte“ von infizierten Personen betrifft und nicht um die Isolation, die für positiv getestete Personen verfügt wird

Der Sanitätsbetrieb appelliert weiterhin an die Verantwortung der Einzelnen, um die Infektionskette zu unterbrechen.

Presse-Informationen:
Abteilung Kommunikation, Südtiroler Sanitätsbetrieb

(SF)



Andere Mitteilungen dieser Kategorie