Hauptinhalt

Krankenhaus Bruneck | 21.05.2019 | 13:41

Die Rolle des Vaters rund um die Geburt und in den ersten Lebensjahren - Impulsreferat und Gesprächsrunde

Väter haben einen anderen Start in die Elternschaft als Mütter. Sie spüren nicht in gleicher Weise, wie sich der Nachwuchs in der Schwangerschaft entwickelt und somit entwickelt sich auch die Bindung zum Kind auf anderen Wegen. Trotzdem haben Väter genauso wie Mütter eine intuitive Veranlagung, sich vom ersten Tag an fürsorglich um das Baby zu kümmern.

Die Rolle des Vaters rund um die Geburt und in den ersten Lebensjahren - Impulsreferat und GesprächsrundeZoomansichtDie Rolle des Vaters rund um die Geburt und in den ersten Lebensjahren - Impulsreferat und Gesprächsrunde

Was brauchen Väter konkret für einen guten Start und somit eine gute Basis für eine lebendige Vater-Kind-Beziehung? Welche Angebote gibt es und welche Erfahrungen machen sie? Der Referent gibt einen Einblick in das Thema, berichtet über verschiedene Beispiele engagierter Vaterschaft und stellt verschiedene Angebote vor.

Gesprächsrunde zum Thema

Die Gesprächsrunde bietet die Gelegenheit Erfahrungen auszutauschen und Bedürfnisse aufzuzeigen.

Themen:

  • Bedeutung des Vaters für das Kind und die Partnerschaft
  • Rolle des Vaters beim Geburtsablauf und nach der Geburt
  • Die Zeit nach der Geburt – vom Wochenbett über das Stillen bis zur Väterkarenz
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Zeit: Freitag, 24.05.2019, 16.00 Uhr

Ort: Krankenhaus Bruneck, Foyer

Zielgruppe: Organisationen, Fachkräfte, die mit Eltern arbeiten, (werdende) Eltern, Väter und alle Interessierten

Referent: Michael Bockhorni, Präsident des Vereins väter aktiv, Meran

Veranstalter: Verein väter aktiv und Gesundheitsbezirk Bruneck, in Zusammenarbeit mit BIWEP – Bündnis für Familie/Netzwerk Kinderzeit

Die Veranstaltung ist eingebettet in die Wanderausstellung „Väter-Bilder“, welche in allen Südtiroler Krankenhäusern an unterschiedlichen Terminen zu sehen ist. Der Fotograf, Alfred Tschager, hat 2017 Väter in verschiedenen Alltagssituationen mit ihren Kindern im Bild festgehalten. In den Krankenhäusern Bruneck und Innichen verbleibt die Ausstellung noch bis zum 02.06.2019.

Information:

Michael Bockhorni, „Väter aktiv“, Tel. 389 193 0032, info@vaeter-aktiv.it
Bezirksdirektion Bruneck - Veronika Brunner - Tel. 0474 586003, veronika.brunner@sabes.it

(VB)



Andere Mitteilungen dieser Kategorie