Hauptinhalt

News

Coronaschutzimpfung - Mitteilung des Sanitätsbetriebes | 25.02.2022 | 15:39

Coronaschutzimpfung – die Zahlen der vergangenen Woche

Auch wenn die Zeichen bei Corona erneut auf Entspannung stehen, haben die Impfzentren des Südtiroler Sanitätsbetriebes weiterhin geöffnet und erfüllen ihren Dienst. Denn Experten sind sich einig: Vorbei ist die Pandemie noch nicht.

Foto: 123rfZoomansichtFoto: 123rf

Mit Stichtag Donnerstag, 24.02.2022, liegt die Durchimpfungsrate in Südtirol bei 78,15 Prozent. Am höchsten ist die Durchimpfungsrate weiterhin bei den über 80-Jährigen, dort liegt diese nun bei 91,11 Prozent. Die Zahl der verabreichten Impfdosen an in Südtirol ansässige Personen in der vergangenen Woche liegt bei 5.971. Die Boosterimpfung ist weiterhin gefragt (+3.583) und auch die Nachfrage bei den Zweitimpfungen hält an (+2.071). Zur Erstimpfung entschlossen haben sich in der vergangenen Woche 317 Personen.

Vor dem Hintergrund der abnehmenden Impfbereitschaft ruft Gesundheitslandesrat Thomas Widmann dazu auf, mit der Impfung nicht zu zögern: „Die sinkende Inzidenz ist kein Grund, mit der Impfung abzuwarten. Alle Experten teilen diese Meinung: Das Virus ist noch immer sehr stark im Umlauf und kann speziell bei Ungeimpften zu Komplikationen und Langzeitfolgen führen. Insofern macht es auf jeden Fall Sinn, sich weiterhin zu impfen, ohne auf den Herbst zu warten – denn das Virus wird bleiben.“

Generaldirektor Florian Zerzer: „Auch wenn die Zahlen der Neuinfektionen sinken und der Frühling bereits in der Luft liegt, ist es wichtig, dass wir mit unseren Impfbemühungen weitermachen. Besonders die Auffrischimpfung, also die sogenannte Boosterimpfung, gewährt einen guten und langanhaltenden Schutz, wie neueste Studien zeigen. Außerdem wird uns mit Novavax bald ein Imfpstoff zur Verfügung stehen, der Menschen, die bisher der Coronaschutzimpfung mit mRNA- und Vektorimpfstoffen kritisch gegenübergestanden sind, doch noch überzeugen könnte, sich jetzt impfen zu lassen.“

Vormerkung
https://sanibook.sabes.it/ oder telefonisch (Mo-Fr) von 8:00 bis 16:00 Uhr über die Einheitliche Landesvormerkstelle Tel. 0471 100 100. Es wird empfohlen, die Online-Vormerkung zu nutzen, wo Vormerkungen bis am Vortag getätigt werden können. Wenn ein Termin am Vormittag für den Nachmittag vorgemerkt werden möchte, sollte dies telefonisch erfolgen.

Alle Impftermine: www.coronaschutzimpfung.it/de/impftermine/alle-impftermine

Der aktuelle Impfreport - die wichtigsten Daten in Kürze (Stand: 24.2.2022)

Impfungen insgesamt (im Vergleich zu letzter Woche)
Verabreichte Impfdosen an Ansässige und nicht Ansässige: 1.076.314 (+6.438)

Verabreichte Impfdosen an in Provinz Ansässige: 1.040.283 (+5.973)
Erstdosis: 404.498 (+317)
Zweitdosis: 382.923 (+2.071)
Drittdosis: 252.862 (+3.585)
Vollständig geimpfte Personen: 397.020 (+1.496)

In der Provinz verabreichte Impfdosen an in Provinz Ansässige: 1.027.815 (+5.971)
Erstdosis: 398.269 (+317)
Zweitdosis: 377.621 (+2.071)
Drittdosis: 251.925 (+3.583)

Impfungen an in Provinz Ansässige nach Gruppen

Personen über 80 Jahre
Diese Personengruppe umfasst 33.505 Personen
Erstdosis: 30.363 (+10)
Zweitdosis: 30.047 (+113)
Drittdosis: 25.991 (+63)

Personen über 70 Jahre
Diese Personengruppe umfasst 46.154 Personen
Erstdosis: 42.286 (+9)
Zweitdosis: 41.264 (+140)
Drittdosis: 33.805 (+136)

Personen über 60 Jahre
Diese Personengruppe umfasst 58.546 Personen
Erstdosis: 52.451 (+16)
Zweitdosis: 50.795 (+219)
Drittdosis: 40.401 (+199)

Personen über 50 Jahre
Diese Personengruppe umfasst 85.127 Personen
Erstdosis: 72.792 (+32)
Zweitdosis: 69.885 (+339)
Drittdosis: 51.211 (+464)

Personen über 40 Jahre
Diese Personengruppe umfasst 75.144 Personen
Erstdosis: 60.880 (+25)
Zweitdosis: 57.767 (+156)
Drittdosis: 38.474 (+538)

Personen ab 30 Jahren
Diese Personengruppe umfasst 63.576 Personen
Erstdosis: 50.684 (+32)
Zweitdosis: 47.550 (+169)
Drittdosis: 26.648 (+653)

Personen ab 18 Jahren
Diese Personengruppe umfasst 72.764 Personen
Erstdosis: 59.135 (+48)
Zweitdosis: 54.967 (+215)
Drittdosis: 29.105 (+1.022)

Personen von 12-17 Jahren
Diese Personengruppe umfasst 34.444 Personen
Erstdosis: 28.189 (+46)
Zweitdosis: 24.995 (+210)
Drittdosis: 7.227 (+510)

Personen von 5 - 11 Jahren
Diese Personengruppe umfasst 38.835 Personen
Erstdosise: 7.717 (+99)
Zweitdosis: 5.653 (+510)
Drittdosis: 0 (+0)

In der Provinz ansässige Personen, die vor einer Infektion geschützt sind, weil sie bereits geimpft wurden
80+: 91,11%
70+: 90,84%
60+: 88,95%
50+: 84,51%
40+: 79,80%
30+: 78,32%
18+: 79,58%
5 - 17: 44,88%
Gesamt (ab 5 Jahren): 78,14%

Impfungen nach Impfstoff

Pfizer BioNTech
Erstdosis: 283.049
Zweitdosis: 272.843
Drittdosis: 94.059

Moderna
Erstdosis: 41.373
Zweitdosis: 58.525
Drittdosis: 158.799

Vaxzevria (ex AstraZeneca)
Erstdosis: 60.185
Zweitdosis: 45.589
Drittdosis: 2

Johnson & Johnson
Erstdosis: 12.012
Zweitdosis: 0
Drittdosis: 0

Pfizer BioNTech pädiatrisch
Erstdosis: 7.688
Zweitdosis: 5.801
Drittdosis: 0

(PAS)



Andere Mitteilungen dieser Kategorie