Hauptinhalt

Arbeitsgruppe Lehre Südtiroler Sanitätsbetrieb

Der Südtiroler Sanitätsbetrieb (SABES) hat durch den Dienst für Innovation, Forschung und Lehre (IRTS) die Zusammenarbeit mit nationalen und internationalen Universitäten ausgebaut und Kooperationsverträge über Forschung und Lehre im Bereich der Humanmedizin bzw. des Studiengangs Humanmedizin geschlossen, sowie eine stufenweise Anerkennung von SABES Krankenhäusern und Abteilungen zu „Lehrkrankenhäusern bzw. Lehrabteilungen“ verschiedener Universitäten angestrebt. Dies soll u. A. ein wesentlicher Beitrag zur langfristigen Sicherung des herrschenden Bedarfs an Ärztinnen und Ärzten in der Autonomen Provinz Bozen – Südtirol leisten und eine qualifizierte medizinischen Versorgung der Südtiroler Bevölkerung sicherstellen.

Für die Erfüllung der zugewiesenen Aufgaben wurde mit dem Beschluss der Generaldirektion Nr. 685 vom 28.06.2022 eine Arbeitsgruppe Lehre im Südtiroler Sanitätsbetrieb ins Leben gerufen.
Auftrag dieser Arbeitsgruppe ist es, neue Entwicklungen im Bereich der Lehre zu erörtern, fördern, planen und implementieren. Die Arbeitsgruppe besteht aus:

  • jeweils 1 Vertreter*in pro Krankenhaus des Südtiroler Sanitätsbetriebs und
  • mindestens 1 Vertreter*in des Dienstes für Innovation, Forschung und Lehre (IRTS)
  • 1 Vertreter*in der der Abteilung für Personalentwicklung mit beratender Funktion

Die Zusammensetzung der Arbeitsgruppe wird für eine Dauer von 1 Jahr festgelegt und kann jährlich erneuert oder bestätigt werden. Der/die Verantwortliche für Lehre des IRTS hat den Vorsitz.

Die Organisationsordnung der Arbeitsgruppe Lehre ist unter folgendem LINK abrufbar.

Mitglieder der Arbeitsgruppe

Die Mitglieder der Arbeitsgruppe Lehre im Südtiroler Sanitätsbetrieb wurden mit dem Beschluss der Generaldirektion Nr. 685 vom 28/06/2022 ernannt und sind zurzeit:

  • Matthias Bock (Krankenhaus Meran)
  • Micol Cont (Krankenhaus Sterzing)
  • Julia Gabriele Wilma Engl (Krankenhaus Brixen)
  • Mohsen Farsad (Krankenhaus Bozen)
  • Christoph Leitner (Krankenhaus Bruneck)
  • Roberto Monti (Krankenhaus Innichen)
  • Oreste Pieramico (Krankenhaus Schlanders)
  • Valentina Zingerle (Innovation, Research and Teaching Service)

 

In beratender Funktion: Martin Matscher (Abteilung für die Personalentwicklung)