Hauptinhalt

News

Wohnortnahe Gesundheitsversorgung | 09.01.2019 | 15:07

Raum für Bewegungskompetenz im Gesundheitssprengel Leifers

Gesundheitsförderung eine der drei Grundsäulen im Landesgesundheitsplan Südtirol 2016-2020. Genau mit dieser Absicht, nämlich Gesundheit zu fördern, eröffnet der Gesundheitsbezirk Bozen Anfang 2019 den „Raum für Bewegungskompetenz“ im Gesundheitssprengel Leifers, geplant und gestaltet von Krankenpflegrinnen mit einer Ausbildung als Kinaesthetics-Trainerinnen.

KinaestheticsZoomansichtKinaesthetics

Den Bürgerinnen und Bürgern steht ab Jänner 2019 ein Raum zur Verfügung, wo sie, von Expertinnen begleitet, die eigene Bewegung beobachten und in kleinen Lernprozessen Bewegungsmöglichkeiten entwickeln können. Das Angebot richtet sich vor allem an Angehörige von Pflegebedürftigen, mit dem Ziel, die eigene Lebensqualität und gleichzeitig die Qualität der Pflege zu verbessern.

Es geht darum, die ganz alltäglichen Bewegungsabläufe (wie etwa Aufstehen vom Stuhl, sich an- und auskleiden, essen, …) zu „erforschen“ und unter verschiedenen Bedingungen meistern zu können.
Ab 8. Jänner 2019 steht der Raum für Bewegungskompetenz jeden Dienstag von 10.00 bis 12.00 Uhr für pflegende Angehörige zur Verfügung.
Willkommen sind auch alle Bürgerinnen und Bürger, die aus sich irgendeinem Grund Schwierigkeiten haben, die täglichen Abläufe zu meistern. Diese können ganz gezielt für ihre Situation Bewegungsmöglichkeiten suchen und ihre Kompetenzen (wieder) entwickeln.

Weitere Informationenunter der Mobiltelefonnummer 337 1429037

(RED)



Andere Mitteilungen dieser Kategorie